die Koffer sind gepackt

den Start meiner Tour verschiebe ich aus familiären Gründen auf den 2. Mai. Das gibt mir etwas Luft bei der technischen und mentalen Vorbereitung.
Die Schmetterlinge im Bauch fliegen schon und die Frage: was habe ich vergessen steht in großen Buchstaben vor meinen Augen. Natürlich habe ich wieder eine Ausrüstungsliste als Gedankenstütze.
Jede Tour ist anders und das Wetter meist nicht so wie gedacht. Ich baue auf das Zwiebelprinzip und hoffe so für alle Wetter gewappnet zu sein.

20kg Reiserad mit weiteren 40kg Reise-Gepäck

Fahrrad Service

Technisch bin ich inzwischen gut gerüstet. Alle Verschleißteile am Rad sind erneuert und alle Schrauben mit Loctite gesichert. Auf Anraten des Radladens meines Vertrauens, dem AltaVelo in Heidelberg, habe ich auch noch ein stabileres Hinterrad eingebaut.

Die größte Aktion war das Anschweißen einer Halteplatte für den Mittelständer. Ich habe in der Pfalz einen Rahmenbauer gefunden, der Fahrradrahmen schweißen kann. Ein Zweibein-Mittelständer ist die stabilste Lösung für einen sicheren Stand mit schwerem Gepäck, aber auch die schwerste.

Kamera Setup

Ich habe an mehreren Stellen am Rad Befestigungen für die Kamera vorgesehen. Wahrscheinlich etwas übertrieben, aber ich bin damit sehr flexibel. Ich habe viel ausprobiert um das optimale Kamera Setup zu finden. Vermutlich kommt auf der Tour dann doch alles anders

3 Befestigungsstellen für GoPro bzw. INSTA360
Insta360 von hinten
Insta360 von vorn
OsmoAction an der Gabel befestigt
GoPro am Lenker befestigt
Drohnen Foto

Gesamtgewicht

Aktuell bin ich bei genau 40kg Gepäck. 2,2kg trage ich am Körper und 5,2kg im Rucksack. Somit bleiben ca. 32kg für die insgesamt 7 Gepäcktaschen. Allein die Gepäcktaschen inkl.  Rucksack wiegen dabei 7kg (Leergewicht !!), aber ohne Taschen geht es auch nicht. Robust und wasserdicht sollen sie ja auch sein.
Eine Ausrüstungsliste werde ich online stellen sobald sie final ist.

Comments

  1. Astrid says:

    Hallo Klaus. Gute Vorbereitung ist die halbe Reise. Schön das du die Reise machen darfst. Geniesse es . Freue mich auf wunderschöne Bilder und Reisegeschichten

    1. Klaus says:

      Hallo Astrid, ich werde mich bemühen und freue mich auf das was kommt

  2. Christine says:

    Du musst noch ein Kilo Gewicht wg. der Flasche Wein dazurechnen …
    viele liebe Grüße Christine

    1. Klaus says:

      Liebe Christine, leider ist in Skandinavien besonders der Alkohol unbezahlbar. Da werde ich das Kilo wohl einsparen. Ich freue mich aber auf den Whisky in Schottland und das Guiness bei Livemusik in Irland 😀

  3. Sämi says:

    Hallo Klaus, vielen Dank dass du uns an deinen Abenteuern teilhaben lässt. Ich wünsche dir eine tolle Reise, gute Begegnungen und immer genügend Luft.

    1. Klaus says:

      Hoy Sämi, danke dass du dich meldest. Luft werde ich brauchen nicht nur in den Reifen 🙂
      Bin am DO 28.4. gestartet und inzwischen in Köln. Meinen ersten Bericht wird es vermutlich geben sobald ich Deutschland hinter mir habe, also Mitte Mai.
      Viele Grüsse auch an die Kollegen
      Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.